Corona Hinweise

Auf Basis der Entscheide vom 28.10.20 des Bundesrates und der kantonalen Regelungen gilt ab sofort bei allen Bildungsveranstaltungen der Emergency Schulungszentrum AG die folgende Umsetzungen:

  • Bei jedem Betreten des BWZ Zofingen und der ESZ sind die Hände zu desinfizieren.
  • Bei Veranstaltungen der ESZ gilt eine ausnahmslose Maskentragepflicht. Die alleinige Nutzung von sog. Face-Shields ist untersagt.
  • Im Bereich des Berufs- und Weiterbildungszentrum Zofingen und der Emergency besteht die Pflicht, eine Maske zu tragen.
  • Haben Sie Krankheitssymptome, welche auf COVID hinweisen oder hatten Sie ungeschützten Kontakt mit positiv getesteten Personen dürfen Sie leider nicht an unseren Kursen teilnehmen oder sich im Gebäude aufhalten.
  • Personen unspezifischen Symptomen oder jeglichem Unwohlsein dürfen an keinen Veranstaltungen teilnehmen.
  • Sollten Sie während einer Veranstaltung der ESZ ein Unwohlsein verspüren oder erfahren Sie, dass jemand in ihrem direkten Umfeld Symptome aufweist, wenden Sie sich bitte umgehend an ihren Instruktor.
  • Bei Unsicherheiten wenden Sie sich bitte an unsere Administration.

Das Kurswesen für Ersthelfer und Professionals findet weiterhin statt, entsprechend den Empfehlungen des Kanton Aargau.

Die Berufsbildung Rettungssanität erfolgt per Fernunterricht gem. Vorgaben des Bundesrates. Präsenzunterricht findet in Sequenzen statt, welche nur praktisch vermittelt werden können (Entsprechend den Vorgaben des eidgenössischen Departements des Inneren EDI) unter Einhaltung von Schutzmassnahmen.

Wir bitte um Verständnis für diese Massnahmen, die im Interesse aller Anwesenden und Beteiligten sind. Die Emergency Schulungszentrum AG verfügt über einen eigenen Hygienebeauftragten, der die Schutzmassnahmen permanent evaluiert und im Einklang mit den Verordnungen des Bundes und des Kantons anpasst.

Bleiben Sie gesund.