Leben retten ist so cool…

… und so einfach!

Auch wenn es Laien mit wenigen Mitteln sowie einfachen Massnahmen möglich ist Patienten mit Herz-Kreislaufstillstand zu helfen tun es die wenigsten.

Leben retten ist cool 1

In Skandinavien und den Niederlanden werden in über 60% der Fälle Wiederbelebungsmassnahmen durch Laien durchgeführt. Davon sind wir in der Schweiz leider noch ein ganzes Stück entfernt.

Es ist so einfach: Man komprimiert einem auf den Rücken liegenden Patienten in einem Rhythmus von 100x pro Minute den Brustkorb mittig 5 cm tief!

Die Mund-zu-Mund Beatmung, welche eventuell eine abschreckende Wirkung auf mögliche Helfer hat, kann bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes vernachlässigt werden.

 

Notfall Rettungsmed 2014 – 17:319-320; Leben retten ist cool