Wer oder was ist „EMRIS“?

Unter Critical Incident Reporting-System (CIRS) (häufig auch Fehlerberichtssystem genannt) versteht man ein Berichtsystem zur anonymen Meldung von kritischen Ereignissen (critical incident) und Beinahe-Fehlern (near miss). Es geht darum, Fehler in der medizinischen Versorgung des Patienten zu erfassen und auszuwerten.

Diese Lücke füllt seit wenigen Wochen «Emris». Das System zum «Emergency Risk Management» (Notfall-Risiko-Management) wurde im Zürcher Oberland kreiert. Stiafen Furger, ein junger Rettungssanitäter des Rettungsdienstes Regio 144 AG in Rüti, hat das Instrument im Rahmen der Diplomarbeit seiner Ausbildung zum Qualitätsmanager entwickelt.

Lesen Sie hier mehr >>>>> (externer Link)