Erasmus-Projekt

Erasmus plus Emergency Schulungszentrum Ausbildung Rettungssanitäter SchweizAls einzige rettungsdienstliche Ausbildungsstätte in der Deutschschweiz ist das Emergency Schulungszentrum in das Projekt Erasmus Plus integriert. Dieses zielt in internationaler Zusammenarbeit auf eine Modernisierung der beruflichen Wissensvermittlung im Rettungsdienst ab und beinhaltet multinationale Projekte und Workshops. Beteiligte Institutionen als strategische Partner sind:

  • Arbeitsgemeinschaft Notfallmedizin, Fürth (Deutschland)
  • Arbeitersamariterbund Bundesverband, Wien (Österreich)
  • Landesrettungsverein Weisses Kreuz, Bozen (Italien)
  • Emergency Schulungszentrum AG, Zofingen (Schweiz)

Erasmus plus Projekt Emergency Schulungszentrum Stefan Friedberg Rettungssanitäter Ausbildung Schweiz Rettungsdienst

Der nächste Workshop des Erasmus-Plus-Projektes „Emergency Medical Education“ zum Thema „Szenariobasiertes Lernen“ wird im Oktober 2019 auf Einladung des Landesrettungsverein Weisses Kreuz Südtirol in Bozen stattfinden. Es werden Teilnehmer aus allen 4 beteiligten Ländern erwartet.

Das Emergency Schulungszentrum wird hier von Tom Hoedjes und Stefan Friedberg  vertreten werden.

Beim  transnationalen Treffen vom 04. bis 06. Juni freute sich die Emergency, die Kollegen aller beteiligten Institutionen in Zofingen begrüssen dürfen.

Wir durften einen intensiven Wissensaustausch erfahren und freuen uns auf das nächste Treffen in Brüssel, wo die ersten Ergebnisse im Dezember 2019  vorgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Erasmus-Plus-Seite und auf dem Social-Media-Kanal des Projektes.